Indien

Seit über 30 Jahren unterstützt das Gemeinde und Missionswerk Arche Kinderheime und Slumprojekte in Indien. In den Arche-Kinderheimen Maranatha und Eben Ezer in Chennai werden über 200 Kinder in der Woche liebevoll von den gläubigen Heimeltern betreut. Sonntags nehmen alle an einem Gottesdienst teil.

Die Kinder in den Heimen sind meist Voll- oder Halbwaisen, die aus sozial hochproblematischen Verhältnissen stammen und vor ihrem Heimaufenthalt oftmals ein Leben ohne einen festen Wohnsitz und ohne Schulbesuch geführt haben. In Maranatha und Eben Ezer sorgt man nun dafür, dass sie regelmäßige Mahlzeiten, Schulunterricht, eine gute Unterkunft und Kleidung erhalten.

Außerdem bieten die Mitarbeiter auch für Kinder in den Slumvierteln eine Betreuung an. Diese Kinder werden nach der Schule in angemieteten Räumlichkeiten versorgt. Und in Kindergottesdiensten haben nicht nur viele Kinder, sondern auch schon einige Mütter das Evangelium gehört und ihr Leben Jesus gegeben.