Ukraine

Nach einer Evangelisation mit Pastor Wolfgang Wegert ist in der Stadt Dnepropetrovsk im Jahr 2002 eine ukrainische Arche-Gemeinde entstanden. Sie hat zur Zeit regelmäßig rund 150 Gottesdienstbesucher und hat ihrerseits bereits eine Tochtergemeinde in der Region gegründet. Mit Unterstützung aus der Arche und ihrer Missionsfreunde wurden 2 alte Hallen zu schönen Kirchengebäuden umgebaut.

Die Arche und ihre Partner ermöglichen den ukrainischen Geschwistern auch die Durchführung einer umfangreichen Sozialarbeit. Von besonderer Bedeutung ist hierbei das christliche Rehazentrum für Drogensüchtige und Alkoholiker in Sadovoe. Hier werden im Leben gescheiterte und oft obdachlose Menschen durch viel Nächstenliebe, Gebet, Bibellesen und Arbeitstherapie wieder an die Gesellschaft herangeführt und erleben nicht zuletzt durch die Kraft des Evangeliums von Jesus Christus die Befreiung von ihrer Sucht. Da die Drogenproblematik in den osteuropäischen Ländern so groß ist, sind die Geschwister der Arche-Gemeinde zur Zeit dabei, den Erwerb eines vierten Gebäude zur Unterbringung weiterer Hilfesuchender zu sondieren.

Auch in der Ostukraine in der Region Slavjansk und Kramatorsk betreibt nahezu jede Kirchengemeinde ein angeschlossenes Rehazentrum. Das Gemeinde und Missionswerk Arche unterstützt auch diese Einrichtungen und arbeitet hier seit 25 Jahren mit verschiedenen Partnergemeinden zusammen. Neben Förderung von Kirchenbau und Sonntagsschulprojekten fließt die Hilfe in Kooperation mit einer befreundeten Stiftung vor allem in die vielfältige Sozialarbeit wie z.B. Suppenküchen für Waisenkinder oder Hilfe in Form von Lebensmitteln, Decken, Betten, Medikamenten und Hygieneartikeln für Alte, Arme, Behinderte, Witwen und kinderreiche Familien.

Ein wichtiges Projekt ist auch die Unterstützung einer Bibelschule.